Garten - optimierte Version
Garten - übliche Version

Garten

Tabelle

Wohnraumberatungsstellen helfen Ihnen, die Wohnung individuell anzupassen. Die Beratung ist kostenlos und unabhängig und erfolgt  auch zu Möglichkeiten der Finanzierung von Maßnahmen der Wohnungsanpassung, zum  Beispiel durch die Kranken- oder Pflegekasse oder die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau).

Die  für Sie zuständigen Beratungsstellen finden Sie unter folgendem Link: Wohnberatungsstellen

Um diesen Unfallgefahren und einer übermäßige körperliche Belastung vorzubeugen, können Sie viele Bereiche im Garten verändern.

Der Garten kann für Menschen mit Demenz und für pflegende Angehörige ein Ort der Ruhe, Entspannung und des Wohlbefindens sein. Durch äußere Reize wie Duft- und Gewürzpflanzen können altvertraute Erinnerungen wieder wachgerufen werden. Der Garten bietet aber auch die Möglichkeit zu Beschäftigungen in den verschiedenen Jahreszeiten, die die körperlichen, sozialen und geistigen Fähigkeiten fördern. Dies sind z.B. leichte Gartenarbeit oder die Pflege von Hochbeeten. Der Garten kann für pflegende Angehörige und ihre pflegebedürftigen Angehörigen ein Ort der Erholung sein, jedoch gibt es einige Dinge zu beachten, damit dieser auch sicher ist.

Welche Möglichkeiten es hierfür gibt, können Sie durch  Klicken auf die blauen Kreise erfahren.

Bereiche

Hier finden Sie alle raumspezifischen Bereiche die bei der Pflege zuhaue zu beachten sind:

Wir setzen Cookies ein.

Um diese Webseite zu verbessern und zu analysieren. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder unter Einstellungen. Dort können Sie der Verwendung der Cookies auch widersprechen.