Zugang zur Straße

Zugang zur Straße
Garten

Zugang zur Straße

Ein leicht ersichtlicher Zugang zur Straße ist für Menschen mit einer Lauftendenz (Hinlauftendenz) wie eine Einladung, den Garten zu verlassen. Um dies zu vermeiden, sollte darauf geachtet werden, dass der Durchgang vom Garten zur Straße durch Hecken oder Pflanzen nicht als solcher ersichtlich ist.

Das Anlegen von Rundwegen im Gartenbereich kann hilfreich sein. So kann der Mensch mit Demenz seinen Laufdrang auf sicheren Wegen ausleben.

Ursachen Gefährdungen für pflegende Angehörige Maßnahmen
Der Mensch mit Demenz und Hinlauftendenz verlässt den Garten häufig durch den ersichtlichen Garteneingang

Psychische Belastung

Rundweg im Garten anlegen

Ersichtlicher Durchgang vom Garten zur Straße, blickdurchlässige Hecke oder Gartentor:

Der Mensch mit Demenz verlässt den Garten, ohne dass es jemand merkt.

Psychische Belastung

Körperliche Belastung

Zugang durch eine blickdichte Hecke oder durch Sträucher tarnen

Wir setzen Cookies ein.

Um diese Webseite zu verbessern und zu analysieren. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder unter Einstellungen. Dort können Sie der Verwendung der Cookies auch widersprechen.