Tabelle Wohnzimmer

Tabelle Wohnzimmer

Diese Darstellung erhebt nicht den Anspruch auf  Vollständigkeit.

Diese Tabelle soll Ihnen einen Großteil der Ursachen, die zu Gefährdungen  bei der häuslichen Pflege führen, aufzeigen und Maßnahmen angeben, wie Sie den  Gefährdungen vorbeugen und sich davor schützen können.

Ursachen

Gefährdungen

Maßnahmen

Auf dem Boden liegende Gegenstände

Stolpern

Stürzen

Stolperfallen wie Hausschuhe, Spielzeug usw. beseitigen

Über den Boden führende elektrische Kabel

Stolpern

Stürzen
Verlegung von Kabeln außerhalb von Aufenthaltsbereichen
Gebohnerter Fußboden

Ausrutschen

Stürzen
Bodenpflege mit rutschhemmenden Pflegemitteln
Hochstehende Teppichbodenabschlussleisten

Stolpern

Stürzen
Teppichbodenabschlussleisten ohne Aufkantungen wählen und verlegen
Rutschende Teppiche oder Läufer

Stolpern

Stürzen

Rutschhemmende Teppiche verwenden

Antirutschmatte unter den Teppich legen

Teppiche z. B. durch Parkettboden, Laminat oder Fliesen ersetzen
Hochstehende Teppichkanten

Stolpern

Stürzen

Hochstehende Teppichkanten vermeiden

Teppiche z. B. durch Parkettboden, Laminat oder Fliesen ersetzen
Schlechte Beleuchtung

sich Stoßen

Stolpern

Stürzen

Ausreichende Beleuchtung von mindestens 300 lx

Lichtschalter an leicht erreichbaren Stellen installieren und bei Dunkelheit erkennbar machen

Orientierungsleuchte empfehlenswert

Regale, Schränke und Einrichtungsgegenstände mit spitzen Ecken und Kanten sich Stoßen

Bei Neukauf von Möbeln nur Einrichtungsgegenstände mit gerundeten Ecken und Kanten aussuchen

An spitzen Ecken und Kanten Kantenschutze (zum Beispiel Kantenschutz für Kinder) anbringen

Zu niedriger oder nicht höhenverstellbarer Sessel für den Pflegebedürftigen

sich Verheben

Einen höhenverstellbaren Sessel nutzen

Sachgerechte Unterstützung durch Aneignen von Bewegungstechniken (Kinästhetik Kurs)
Räumliche Enge

sich Stoßen

Stolpern

Stürzen

Zwangshaltung

Folge:
Langzeitschäden der Wirbelsäule

Ausreichende Bewegungsfreiheit durch eine sinnvolle Anzahl und Platzierung der Möbel schaffen

Überflüssige Möbel entfernen

Zu große Möbel durch kleinere ersetzen

Zu enge Türen sich Stoßen Umbaumaßnahme durchführen: Türen sollten etwa 80 bis 90 cm breit sein
Nicht abgewinkelte Türklinken Hängenbleiben Gerundete zum Türblatt hin abgewinkelte Türklinken verwenden

Tabelle herunterladen

Wir setzen Cookies ein.

Um diese Webseite zu verbessern und zu analysieren. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder unter Einstellungen. Dort können Sie der Verwendung der Cookies auch widersprechen.