Tabelle Schlafzimmer

Schlafzimmer

Diese Darstellung erhebt nicht den Anspruch auf  Vollständigkeit.

Diese Tabelle soll Ihnen einen Großteil der Ursachen, die zu Gefährdungen  bei der häuslichen Pflege führen, aufzeigen und Maßnahmen angeben, wie Sie den  Gefährdungen vorbeugen und sich davor schützen können.

Ursachen

Gefährdungen

Maßnahmen

Boden

Rutschende Teppiche

Stolpern

Stürzen

Rutschhemmende Teppiche verwenden

Antirutschmatte unter den Teppich legen

Teppiche durch Parkettboden, Laminat oder Fliesen ersetzen

Hochstehende Teppichkanten

Stolpern

Stürzen

Hochstehende Teppichkanten vermeiden

Teppiche durch Parkettboden, Laminat oder Fliesen ersetzen

Zu glatter Boden

Ausrutschen

Stürzen

Ausreichend rutschhemmender Bodenbelag

Rutschhemmende Reinigungsmittel benutzen

Bett

Unsachgemäßes Verschließen von Bettgittern

Wiedereinfügen von einzelnen Bestandteilen des Bettes (wie z. B. des Kopfteils)

Haut einklemmen

Vorsichtige und sachgerechte Anwendung

Tätigkeiten an einem Bett mit spitzen Kanten

 

 

sich Stechen

 

Abgerundete Kanten

Tätigkeiten an einem Pflegebett mit einer Betthöhe unter 65 cm

Nicht vorhandene Unterteilung und Verstellbarkeit der Liegefläche

Zwangshaltung

Folge:
Langzeitschäden der Wirbelsäule

sich Verheben

Betthöhe mindestens 65 cm

Besser: Höhenverstellbarkeit

Nicht sachgerechtes Unterstützen zum Aufrichten im Bett

sich Verheben

Pflegebett mit Vorrichtung für eine Bettleiter anschaffen

Bettleiter verwenden

Anwendung von Bewegungstechniken wie z. B. Kinästhetik

Nicht benutzte oder defekte Feststellbremsen

Wegrutschen des Bettes

Folge:
sich Verheben

Feststellbremsen instand setzen und benutzen

Auf dem Boden liegende Kabel (wie etwa von der Bettfernbedienung)

Stolpern

Stürzen

Verlegung von Kabeln außerhalb von Aufenthaltsbereichen

Nachtschrank

Spitze Kanten am Nachtschrank

Falscher Standort

sich Schneiden

sich Stoßen

Abgerundete Kanten

Geeigneten Standort wählen

Oberfläche
schlecht abwaschbar

Übertragung von Krankheitserregern

Pflegenachtschrank verwenden

Herausgezogene Schublade oder
geöffnete Tür

sich Stoßen

Stolpern

Sofortiges Verschließen nach Gebrauch

Auf dem Boden liegende Kabel
(z. B. von elektrischen Betriebsmitteln)

Stolpern

Stürzen

Verlegung von Kabeln außerhalb von Aufenthaltsbereichen

Tisch

Spitze Kanten am Tisch

Falscher Standort

sich Stoßen

sich Stechen

sich Schneiden

Tische mit abgerundeten Kanten

Geeigneten Standort wählen

Oberfläche
schlecht abwaschbar

Übertragung von Krankheitserregern

Geeignetes, gut abwaschbares Material auswählen

Stuhl

Falscher Standort

sich Stoßen

Geeigneten Standort mit ausreichend Bewegungsraum wählen

Nicht standsicher
(Schaukelstuhl o. Ä.)

Stürzen

Standsicheren Stuhl verwenden

Oberfläche
schlecht abwaschbar

Übertragung von Krankheitserregern

Geeignetes, abwaschbares Material auswählen,
evtl. desinfizierbaren oder kochbaren Überwurf verwenden

Einrichtung

Zu enge Türen

sich Stoßen (z.B. bei Hilfestellung durch Unterhaken)
Zwangshaltung

Nach Möglichkeit (oder bei anstehendem Umbau) Türen auf mindestens 80 bis 90 cm verbreitern

Zu enger Raum

sich Stoßen

Zwangshaltung

Möbel aus dem Raum stellen

Große Möbel durch kleinere ersetzen

Gegebenenfalls über Zimmertausch nachdenken

Nicht abgerundete Türklinken

Hängen bleiben

Gerundete, zum Türblatt hin abgewinkelte Türklinken verwenden

Barrierefreie Beschläge

Regale, Schränke und Einrichtungsgegenstände mit spitzen Ecken und Kanten

sich Stoßen

Bei Neukauf von Möbeln nur Einrichtungsgegenstände mit gerundeten Ecken und Kanten aussuchen

An spitzen Ecken und Kanten Kantenschutz (zum Beispiel Kantenschutz für Kinder) anbringen

 

Teppiche oder herumliegende Kleidungsstücke/Gegenstände

Rutschen

Stolpern

Teppiche entfernen

Herumliegende Kleidungsstücke/ Gegenstände beseitigen

Mehr Möglichkeiten zum Aufhängen von Kleidungsstücken schaffen (z. B. am Kleiderschrank Haken anbringen)

Unsachgemäßes Heben aus dem/in das Pflegebett

Zwangshaltung/
Wirbelsäulenschädigung

Einsatz von Hilfsmitteln, elektrisch (höhen-)verstellbares Pflegebett

Höhenverstellbarer Lattenrost, Bett mit Rollen (mit Bremsen) erhöhen

Keine Sitzgelegenheit beim An- und Auskleiden

Zwangshaltung/
Wirbelsäulenschädigung durch Stützen/Auffangen des Pflegebedürftigen

Einsatz von Hilfsmitteln, elektrisch (höhen-)verstellbares Pflegebett

Höhenverstellbarer Lattenrost, Bett mit Rollen (mit Bremsen) erhöhen

Unzureichende Beleuchtung im Pflegezimmer

Stolpern

Stürzen

Schlafzimmer mit einer angemessenen künstlichen Beleuchtung ausstatten

Zu helles Licht

Schlafmangel (zu helles Licht kann das Wiedereinschlafen verhindern)

Spezielle Nachtlichter anbringen

Räumliche Enge durch zu viel Mobiliar

Zwangshaltung

sich Anstoßen

Stürzen

Ausreichend Bewegungsfläche schaffen durch Umstellen oder Entfernen der Möbel

Tabelle herunterladen

Wir setzen Cookies ein.

Um diese Webseite zu verbessern und zu analysieren. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder unter Einstellungen. Dort können Sie der Verwendung der Cookies auch widersprechen.