Unordnung

Unordnung
Hauswirtschaftsraum

Unordnung

Psychische Gesundheit und Wohlbefinden sind auch abhängig von der Wohnraumgestaltung. Unordnung führt zu Unruhe und Stress bei den Angehörigen. Aber nicht nur aus diesen Gründen sollten Sie auf Ordnung in Ihrem Zuhause achten, sondern auch aufgrund der daraus resultierenden Sturz- und Stolpergefahren.

Schaffen Sie Platz im Raum, entfernen Sie überflüssige Gegenstände, sodass alle Geräte und Schränke gut zu erreichen sind. Beachten Sie, dass quer durch den Raum verlaufende Kabel, am Boden herumliegende oder an die Wand gelehnte Gegenstände ebenso Stolperfallen und Verletzungsgefahren darstellen können. Deshalb sollten häufig genutzte Alltagsgegenstände einen festen Platz haben und Schränke sowie Elektrogeräte ohne Hindernisse erreichbar sein.

Ursachen Gefährdungen für pflegende Angehörige Maßnahmen
Ungesicherte Arbeitsmittel, z. B.: An die Wand gelehnte Gegenstände

Stolpern

Stürzen

Gegenstände an Wandhalterungen sichern, Fußboden von Gegenständen befreien, Ordnungssysteme anbringen, Wäsche ausschließlich in Wäschekörben aufbewahren, Stolperfallen beseitigen

Zu enger Raum

Zu viele Möbel und Gegenstände

Zwangshaltung

ungünstige Körperhaltung

Folge: Langzeitschäden der Wirbelsäule

sich Stoßen bei Hilfestellungsmaßnahmen

Überflüssige Möbel und Gegenstände entfernen, evtl. Wohnraumanpassung

Auf dem Boden verlaufende Kabel (vom Bügelbrett, Bügeleisen o.Ä.)

Stolpern

Stürzen

Verlegung der Kabel entlang der Wand, nach der Nutzung ordnungsgemäß aufräumen
Auf dem Boden stehende Gegenstände, Wäschestücke, Schuhe oder Eimer

Stolpern

Stürzen

Fußboden von Gegenständen befreien, Ordnungssysteme anbringen, Wäsche ausschließlich in Wäschekörben aufbewahren, Stolperfallen beseitigen
Lagerung von Lebensmitteln neben Reinigungsmitteln

Lebensmittelunverträglichkeiten

(Vergiftung)
Lebensmittel getrennt von Reinigungsmitteln lagern

Wir setzen Cookies ein.

Um diese Webseite zu verbessern und zu analysieren. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder unter Einstellungen. Dort können Sie der Verwendung der Cookies auch widersprechen.