Türen

Allgemeines zu Wohnzimmertüren
Wohnzimmer

Allgemeines zu Wohnzimmertüren

Alle Türen und Durchgänge in der Wohnung sollten mindestens 80 - 90cm breit sein.

Schiebetüren, die schwer zu öffnen sind, sollten leichtgängig gemacht oder ersetzt werden.

Türschwellen sollten entfernt oder farblich gekennzeichnet werden.

Ursachen Gefährdungen für pflegende Angehörige Maßnahmen
Zu enge Türen sich Stoßen Umbaumaßnahme durchführen: Türen sollten etwa 80 bis 90 cm breit sein
Nicht abgewinkelte Türklinken Hängenbleiben Gerundete zum Türblatt hin abgewinkelte Türklinken verwenden
Wohnzimmer

Balkon-/ Terrassentüren

Die Breite der Tür sollte mindestens 90 cm betragen, bei Rollstuhlnutzenden gegebenenfalls mehr. In der Regel ist eine höhere Türschwelle vorhanden. Diese sollte entfernt oder barrierefrei gemacht werden.

Mögliche Veränderungen:

- Türschwellenrampe  oder -bühne
- Barrierefreie Türen/ Türschwellen (z. B. Türelement mit Magnettürschwelle)
- Erhöhung des Bodenbelages auf der Terrasse bzw. auf dem Balkon
(Achtung, meistens muss in diesem Fall auch das Balkongeländer erhöht werden)

Balkon-/ Terrassentüren
Ursachen Gefährdungen für pflegende Angehörige Maßnahmen
Zu enge Türen sich Stoßen Umbaumaßnahmen durchführen: Türen sollten mindestens 90cm breit sein
Zu hohe Schwellen

Stolpern

Stürzen

Schwellen durch Rampen oder Erhöhung des Bodenbelages ausgleichen

Wir setzen Cookies ein.

Um diese Webseite zu verbessern und zu analysieren. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder unter Einstellungen. Dort können Sie der Verwendung der Cookies auch widersprechen.